A L L

ALL-Architekten Landenberger Lösekrug Berlin

Hotel Rügen

Planung: seit 2007
Ort: Ostseebad Göhren, Rügen
Art: Sanierung und Modernisierung
BGF/BRI: 3.250 m2 / 22.360 m3
Leistungen: Lph. 1/2 (bisher)
Bauherr: privat

Projektbeschreibung

Das bestehende Ensemble mit 56 Zimmern soll zu einem stilvollen Hotel mit ortstypischem Seebadcharakter der Kategorie 3 Sterne umgebaut und umfangreich modernisiert werden.

Der 3- geschossige Altbau mit Satteldach (ca. 1901) soll wieder in der ursprünglichen Bäderarchitektur erscheinen. Die feingliedrigen Holzbalkons und der Stuck werden nach historischen Unterlagen rekonstruiert. Mit dem Umbau durch die NVA im Jahre 1978 wurde ein Bettenhaus in Plattenbauweise ergänzt sowie der Gastronomiebereich eingeschossig mit einer Teilunterkellerung erweitert. Im Kontrast zur wieder entstehenden historischen Bäderarchitektur soll das Bettenhaus ein modernes Erscheinungsbild bekommen. Die typischen Stilelemente aus Balkonen und Farbgebung werden zur Ensemblebildung zeitgenössisch übersetzt und verarbeitet.

Der Flachbau wird großzügig geöffnet und bildet das Paßstück zwischen Straßenbebauung, Altbau und Bettenhaus.