A L L

ALL-Architekten Landenberger Lösekrug Berlin

Haus F / Aachen

Fertiggestellt: 2004
Ort: Aachen
Art: Umbau und Erweiterung
BGF/BRI: 110 m2 / 200 m3
Leistungen: Lph. 1 - 9
Bauherr: privat

Projektbeschreibung

Aufgabenstellung war die Erweiterung des Wohnraums im Erdgeschoss bei einem freistehenden Einfamilienhauses am Aachener Stadtrand. Jahre zuvor konnte die Bauherrschaft Ihr Grundstück auf der Nordseite durch Zukauf um zwei Meter erweitern. Der Entwurf nimmt diese Gegebenheit auf und rückt seine Kubatur auf einem Sockel aus Beton und Granit um eben diese zwei Meter nach Norden. Die Verschiebung eröffnet neben dem Raumgewinn auch die Beleuchtung des Wohnraums nach Osten. Die freie Auskragung verhindert das Anstauen von Schichtenwasser auf dem Hanggrundstück und vermittelt im Innern ein Gefühl von Schweben über dem Gras.

Das Volumen wird durch zwei Bänder, ein weißes aus Putz und ein gläsernes gebildet. Dadurch entstehen Innenraum, Außenraum, ein geschützte Loggia und eine Dachterrasse für die oberen Räume. Eine breite Treppe ist aus dem massiven Sockel ausgeschnitten und lädt zum Genießen der untergehenden Sonne im Westen ein.

Im Innern verschmelzen der bestehende und der neue Innenraum zu einem großen Ganzen. Die Naht zwischen Alt- und Neubau sind durch durchgängige Boden-, Wand- und Deckenbeläge unsichtbar. Die Loggia bietet geschützten Aufenthalt in den Übergangszeiten und eine beschattete Pufferzone für heiße Tage.